Bogenschützen des NBAV weiterhin auf Erfolgskurs

IMG 5374Bei der Bezirksmeisterschaft Halle am letzten Wochenende gab es bei den Neuenstädter Bogenschützen viele strahlende Gesichter.

Vor allem bei der Jugend wurden wieder hervorragende Ergebnisse erzielt.

Vom NBAV traten insgesamt 21 Bogenschützen an und konnten sich 6 Bezirksmeister,  5 Vizebezirksmeistertitel und 3 mal einen tollen 3. Platz sichern.

Bei den Blankschützen, deren Bogen keinerlei Zielhilfen hat, konnten Kerstin Ramthun bei der Damenwertung und Henry Schönwalter in der Masterklasse an ihre gewohnt starken Leistungen anknüpfen und wurden jeweils Bezirksmeister.

Andreas Kohler belegte einen guten 3. Platz in der Kategorie Blankbogen Herren.

Auch der Nachwuchs in der Klasse Blankbogen zeigte eine starke Leistung.

Sven Schönwalter sicherte sich den Bezirksmeistertitel und Fynn Huber wurde Vizemeister.

 

Talentiert erwies sich auch Isabell Eberhardt und holte sich den Titel Vizebezirksmeister.

Für Sie war es die erste Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft.

Auch im Bereich der Compoundschützen, deren Sportbogen mit allerlei technischen Finessen ausgestattet ist, zeigten die Teilnehmer ihr Können.

Gerd Schwab erreichte einen starken 3. Platz. Leon Schwab wurde Vizebezirksmeister.

Bei den Schülerinnen A Recurve holte sich  Johanna Kohler mit großem Abstand den Bezirksmeistertitel.

Als einzige Schützin in dieser Klasse konnte sie die Grenze von 200 Ringen bei maximal 300 möglichen Ringen in einer Wertungshälfte übertreffen. Bemerkenswert ist, dass es für sie die erste Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft in dieser Klasse war.

Ein spannendes vereinsinternes Duell lieferten sich Mario Buba und Niclas Schmid in der Wertungsgruppe Schüler B. Mit einem herausragenden Endspurt in den letzten Wertungspfeilen konnten sich beide von den Konkurrenten absetzen und so ging der Titel des Bezirksmeisters an Mario und Niclas wurde Vizemeister.

Auch bei den Herren Recurve wurde um jeden Ring gekämpft. Mit einem hauchdünnen Vorsprung wurde Wolfgang Hehner mit 545 Ringen Bezirksmeister,

Swen Brunner mit nur einem Ring weniger wurde Vizebezirksmeister. Christian Gehring komplettierte den Erfolg und belegte einen tollen 3. Platz mit 526 Ringen. Damit sicherte sich das Team auch in der Mannschaftwertung den Bezirksmeistertitel.

Jetzt heißt es abwarten, bis die Zulassungsringzahlen für die Landesmeisterschaft bekannt gegeben werden. Dann entscheidet sich, wer sich mit den besten des „Schwabenländles“ im Wettkampf messen darf.

Wir gratulieren allen Schützen der Bezirksmeisterschaft für ihre tollen Ergebnisse und weiterhin viel Spaß und natürlich „alle ins Gold“.

Vorstand

NBAV

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.